Aktuelles

CACIB BS am 22.10.2021 in Gelsenkirchen

Richterin: Frau Angelika Kammerscheid-Lammers

  • Die Messe JAGD & HUND 2022 findet vom 01. bis 06.02.2022 statt

 

Wir bieten Ihnen wieder Gelegenheiten Vorstehtraining wahrzunehmen und mit Ihren Hunden am Wasser zu üben. Termine bitte telefonisch bei Frau Hoffmann oder Frau Steinkühler vereinbaren.

 

Nachruf

„Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.“ (Mahatma Gandhi)

Ruth Franke hat diesen Fluss überquert. Am 11. Juli 2021 verstarb sie im Alter von 87 Jahren. Sie lebte in Remscheid und war seit über 20 Jahren Mitglied im Verein für Pointer und Setter.

Ihre Leidenschaft galt dem Irish Red Setter. Mit Ihrem Mann Werner, der bereits vor einigen Jahren verstarb, züchtete sie mehrere Würfe unter dem Zwingernamen „von der Kreuzmühle“. Nicht nur der Standard der Hunde war ihr wichtig, auch wurden die eigenen Irish Setter grundsätzlich jagdlich ausgebildet und auf Prüfungen des Vereins für Pointer und Setter oder des LJV und JGHV geführt.

Eine weitere Leidenschaft ihrerseits war das Jagdhornblasen. Mit viel Freude blies sie das Parforcehorn im Bläsercorps Wuppertal-Cronenberg.  Somit begleitete sie auch im Rahmen der Bläser viele jagdliche Veranstaltungen, wie beispielsweise die Jagdhundevorstellung des Jagd-Gebrauchshund-Vereins „Bergisch-Land e.V., Hundeprüfungen, sowie die Ausbildung der Jungjäger. Ihre Setter waren immer dabei.

Ganz wichtig, ja fast obligatorisch, backte sie jedes Jahr zur Messe „Jagd und Hund“ ihren Kuchen für den Stand der Landesgruppe Westfalen-Ruhr, als Anerkennung für die Leistungen der dort tätigen Mitglieder. Hatte sie keine Zeit zur Messe zu kommen, fand sie immer jemanden, der diesen Kuchen dann abliefern musste.

Sie war sehr gesellig und ihre kleinen Anekdoten von Prüfungen oder auch anderen Veranstaltungen, die sie immer wieder zum Besten gab, werden uns fehlen.

(Landesgruppe Westfalen-Ruhr)

 

 

 

 

 

 

 

 

Feld 2 Geflüster

Liebe Landesgruppenmitglieder,

es ist so gar nicht meine Art, mich so an Sie zu wenden. 

Da aber in einigen LG und auch durch Mitglieder / Züchter Aufrufe gestartet werden an der bevorstehenden GV teilzunehmen,  möchte auch ich Sie auf diesem Wege bitten, dies wenn möglich zu realisieren. Wie einige von Ihnen sicherlich mitbekommen haben,  steht es um die gute Stimmung und ein Miteinander im Haupt-Vorstand nicht zum Besten.  Hier möchte ich mich auch nicht weiter dazu äußern oder ins Detail gehen,  denn sonst würde ich mich auf das Niveau von einigen Kollegen herablassen müssen.  Ich denke jeder von Ihnen kann sich ein eigenes Bild verschaffen und dementsprechend handeln bzw. wählen.  Wenn von Ihrer Seite mögliche Unsicherheiten oder Fragen bestehen sollten,  können Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an mich wenden. 

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und bedanke mich vorab für Ihr Vertrauen.

 

VDH-Akademie 2021
Direkt-Anmeldung für Interessierte