Aktuelles

 

WELTJAGDMEISTERSCHAFT  2018

Der diesjährige Mediterranean Cup und die WJM für Vorstehhunde finden  statt am  22. und 23. sowie vom 25. bis 27 Oktober in den Revieren um Torrijos (Provinz Toledo) Spanien.

Die Auswahlsuche dazu wird in diesem Jahr am 29. und 30. September stattfinden. Der Treffpunkt wird den Führern rechtzeitig, nach erfolgter Meldung bekannt gegeben.

Der Meldeschluss ist der 07.09.2018 (definitiv)

Auswahlkriterien:

1. Zulassung: Für die Zulassung ist als Mindestnachweis ein erfolgreich geführtes Field Trials Paar bzw. Gibier Tire gefordert. Der Nachweis ist der Meldung beizufügen und ist wesentlicher Bestandteil, ohne den eine Teilnahme nicht möglich ist.

2. Allgemeines:  Die Mannschaft für die Jagdmeisterschaft besteht aus jeweils 4 britischen (plus 1 Reserve) und 4  kontinentalen Vorstehhunden, die St. Hubertus aus 2 Damen und 2 Herren (auch jeweils 1 Reserve), wobei hier die Rasse nicht entscheidend ist.

3. Hinweise: Führern, die St. Hubertus melden, wird dringend empfohlen, sich im Vorfeld über diese Prüfung zu informieren (z.B. PO des ESCD). In den vergangenen Jahren wurde es auch immer offensichtlicher, dass ein gewisses Maß an internationaler Führererfahrung notwendig ist, um sich hier entsprechend präsentieren zu können. Außerdem sollte den Führern / Führerinnen bewusst sein, dass sie hier ihre Rasse, ihren Verein und die Nation vertreten.  Ein entsprechendes Verhalten, ohne sich und Deutschland zu blamieren und lächerlich zu machen, ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme. 

 

 

Herm 2017 war eine Reise wert (Bericht der WJM von K P Färber)

 



Feld 2 Geflüster

 

VDH-Akademie 2018
Direkt-Anmeldung für Interessierte

 

Stammtischabend

Dortmund: jeweils am Mittwoch um 19.00 Uhr im

Restaurant "Alter Godekin", Godekinstr. 138,
Dortmund-Wellinghofen,
Tel.: 0231 460562

Der nächste Termin:  14.11.2018

Weitere Termine finden Sie immer aktuell hier auf unserer Homepage